Schlossschänke Blutenburg - geöffnet Mi. - So.

Die Schlossschänke Blutenburg ist wieder geöffnet und bewirtet ihre Gäste Mittwoch bis Sonntag jeweils zwischen 12.00 und 19.30 Uhr. Warme Küche bis 18.30 Uhr.  Montag und Dienstag Ruhetag.

 
 

Blutenburger Kurier Nr. 103 - Herbst / Winter 2021 / 2022

Pünktlich zum 30. September erscheint die Ausgabe Nr. 103 des Blutenburger Kuriers.

Digital können Sie die neue Ausgabe Nr. 103 ab sofort auf unserer Seite lesen.

Den Mitgliedern der Bürgervereinigung Obermenzing e.V. wird der Kurier wie gewohnt per Post  zugestellt.

Ab dem 2. Oktober können Sie den Blutenburger Kurier wieder in zahlreichen Geschäften kostenlos mitnehmen. 

 

Sa. / So. 16. /17. Oktober 2021: 26. Töpfermarkt im Schlosshof

Töpfertreffen im Schlosshof

Vierzig Aussteller aus ganz Deutschland, Bayern und der Region freuen sich sehr, ihre Arbeiten wieder im Schlosshof Blutenburg präsentieren zu können und bedanken sich herzlich für die Unterstützung in dieser für Keramikerinnen und Keramiker immer noch schwierigen Situation. Alle Teilnehmer sind Handwerker und Künstler, die ihre Arbeiten in ihren Werkstätten selbst herstellen. Dies ist auch DAS wichtige Merkmal des Blutenburger Marktes, dies wird von den Besuchern gewünscht und "belohnt": der direkte Kontakt, die Originalität, die professionelle handwerkliche Arbeit. Der Markt im Westen Münchens hat sich über die Jahre fest etabliert. Dass sich die Aussteller immer wieder anmelden, zeigt, dass der Markt bei Ausstellern und Besuchern gleichermaßen beliebt ist.Dass man Märkte trotz der problematischen Umstände coronagemäß und sicher durchführen kann, haben alle Beteiligten im Herbst 2020 bewiesen. Der letztjährige Töpfermarkt war trotz der Auflagen eine erfolgreiche Veranstaltung und auch der Markt 2021 wird nicht von Einschränkungen und Auflagen verschont bleiben. Das beliebte Kindertöpfer-Programm und verschiedene Vorführungen werden auch in diesem Jahr leider ausfallen. Die Besucher werden entschädigt durch zahlreiche neue Teilnehmer, vor allem junge Keramiker und Keramikerinnen mit ihren spannenden Arbeiten, welche zeitlos aber auch modern gestaltet sind. Zu den wenigen Nicht-Töpfern auf dem Markt zählt seit vielen Jahren Norbert Grimmer aus dem Erzgebirge mit seinem vielfältigem Angebot an Korbwaren und Flechtwerk.  

Der Töpfermarkt 2021 ist am Samstag, den 16. Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag, den 17. Oktober von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Umfangreiche Auflagen erfordern einen hohen zusätzlichen Material- und Personaleinsatz.  Aus diesem Grund wird ein Eintritt in Höhe von 2,- Euro erhoben. Bis 18 Jahre Eintritt frei.

Für das leibliche Wohl sorgt die Schlossschänke Blutenburg.

 

Kontakt:
Stephan Lobensteiner, Märkte für Kunst und Handwerk
Kiebitzweg 2, 83209 Prien am Chiemsee
Tel. 08051 - 964 95 16

www.maerkte.info

www.facebook.com/Toepfermarkt

 

Foto: Töpfermarkt 2018, Frieder Vogelsgesang

 

15. - 17. Oktober 2021: Ausstellung Uske Schopper und Hermi Seeger

Der Verein der Freunde Schloss Blutenburg e.V.
lädt zu einer Kunstausstellung im Schloss

Von luftig und fein bis hin zu kraftvoll: Facettenreich ist das Ausdrucksspektrum der Künstlerin Uske Schopper. Je nach Technik und Material entfaltet sich bei der Entstehung der Kunstobjekteeine eigene Dynamik - vom Bronzeguss über Ton-, Holz- und Steinskulpturen bis hin zu Arbeiten mit Wolle, Papier und Draht, Pigmenten oder Blattgold.

"Malen mit links" ist das Motto der Linkshänderin Hermi Seeger, der als Kind verboten wurde, mit der linken Hand zu schreiben und zu malen. Erst spät konnte sie mit großer Überwindung das "Verbot" aufheben und lebt seitdem ihre kindliche Freude an Farben und Formen beim Malen aus. So enstanden mit Gouachefarben auf Transparentpapier unter anderem die Bilderzyklen "Impressionen aus dem Blauen Land" und "Farbklänge".

Vernissage Freitag, 15.10.2021, 19.00 Uhr
Samstag und Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Foto: Kunstobjekt Uske Schopper

 

Samstag 30. Oktober 2021: Kammerkonzert mit dem BRSO

Schon seit Längerem war die Kooperation zwischen der Internationalen Jugendbibliothek (IJB) und dem Bayerischen Rundfunk-Symphonie-Orcgester BRSO geplant. Nun freuen sich beide Seiten, dass die Veranstaltungsreihe nach der coronabedingten Verzögerung endlich starten kann. Schloss Blutenburg wird zur Begegnungsstätte zwischen Musik und Literatur. In den Kammerkonzerten mit Mitgliedern des BRSO werden die Werke eines Programms mit Lesungen verbunden.

Manuel de Falla
El Paño Moruno, Asturiana und Jota (aus "Siete Cancones Populares Españolas")

Béla Bartók
Rumänische Volkstänze, Sz 68

Alberto Ginastera
Pampeana No. 1

Astor Piazzolla
Ave Maria

Astor Piazzolla
Histoire du Tango. Bordel 1900 & Café 1930 (Nightclub 1960)

Magdalena Hoffmann, Harfe
Julita Smoleń, Violine

Jella-Lepman-Saal 19.00 Uhr

Eintrittskarten unter BR Ticket

 

Sonntag 31. Oktober 2021: Kinderkonzert mit dem BRSO

"Beethoven lacht - Münchhausen fliegt".
Eine musikalisch-literarische Matinee für Kinder

Schon seit Längerem war die Kooperation zwischen der Internationalen Jugendbibliothek (IJB) und dem Bayerischen Rundfunk-Symphinie-Orchester BRSO geplant. Nun freuen sich beide Seiten, dass die Veranstaltungsreihe nach der coronabedingten Verzögerung endlich starten kann.

Keiner lügt so gut wie der Freiherr von Münchhausen, keiner schaut so grimmig wie Beethoven. Doch Beethoven kann auch lachen, vor allem, wenn es etwas zu feiern gibt: Den Auftakt der Kooperation mit der Internationalen Jugendbibliothek München, der nach mehrmaligem pandemiebedingtem Verschieben nun endlich stattfinden kann. Das Kinderkonzert verknüpft humorvolle Kammermusik des Komponisten Ludwig van Beethoven, gespielt von BRSO-Mitgliedern, mit lustigen Geschichten vom Lügenbaron Münchhausen, die bei Märchenerzählerin Katharina Ritter wie von selbst lebendig werden.

Für Familien und Kinder ab 5 Jahren
Dauer ca. 1 Std.

Freitag, 29. Oktober 2021, 09:00 Uhr und 11.30 Uhr für Schulklassen
Sonntag, 31. Oktober 2021, 11:00 und 14.00 Uhr
Jella-Lepman-Saal

Katharina Ritter, Sprecherin
Karin Löffler-Hunziker, Violine
Valérie Gillard, Violine
Giovanni Menna, Viola
Uta Zenke-Vogelmann, Violoncello

Kinder 8,- Euro
Erwachsene 15,- Euro
Karten ab dem 12. Oktober unter www.BR-Ticket.de

 

IJB sucht Zimmer für Stipendiaten

Stiftung Internationale Jugendbibliothek

Zimmer für ausländische Stipendiaten gesucht!

Im Rahmen des Stipendiatenprogramms der Internationalen Jugendbibliothek halten sich jährlich 10 bis 15 Wissenschaftler aus aller Welt für sechs Wochen bis drei Monate auf Schloss Blutenburg auf, um die Bestände internationaler Kinder- und Jugendliteratur für ihre Forschungsprojekte zu nutzen.

Die Internationale Jugendbibliothek sucht ab sofort gastfreundliche Vermieter im Raum Obermenzing, Pasing, Nymphenburg oder Münchner Westen, die Zimmer samt Koch- und Waschgelegenheit anzubieten haben und die Gäste der IJB aufnehmen können.

Wir sind an einer langfristigen Kooperation interessiert. Bei Interesse oder Rückfragen melden Sie sich gerne unter:

Tel. 089 / 89 12 11 - 42 oder direktion@_we_dont_like_spam_ijb.de

 

Panorama-Bilder vom Schloss

 
Der in Obermenzing lebende Hobby-Fotograf Andrea Ivaldi stellte uns ein paar Bilder des Schlosses zur Verfügung. Vielen Dank dafür!