Schlossschänke Blutenburg - Neue Öffnungszeiten

Bedingt durch Corona hat die Schlossschänke Blutenburg die Öffnungszeiten geändert:

täglich 12.00 bis 20.00 Uhr, Dienstag Ruhetag.

 

Blutenburger Kurier Nr. 101 - Herbst / Winter 2020 / 2021

Pünktlich Ende März ist die Jubiläumsausgabe Nr. 100 des Blutenburger Kuriers erschienen.

Digital können Sie die neue Ausgabe Nr. 101 ab sofort auf unserer Seite lesen.

 Den Mitgliedern der Bürgervereinigung Obermenzing e.V. wird der Kurier wie gewohnt per Post ab dem 2. Oktober zugesandt.

Ebenfalls ab dem 2. Oktober können Sie den Blutenburger Kurier wieder in zahlreichen Geschäften kostenlos mitnehmen.

 

Donnerstag 1. Oktober: Buchpräsentation "Die Kinderbuchbrücke"

Der Verlag Antje Kunstmann und die Internationale Jugendbibliothek laden anlässlich des 50. Todestages Jella Lepmans (+ 04.10.2020), der Gründerin der IJB, herzlich zur Präsentation der Neuausgabe von Jella Lepmans „Die Kinderbuchbrücke“ ein. Lesung und Podiumsgespräch im Jella Lepman-Saal der IJB.

Um Anmeldung bis zum 28. September wird gebeten unter anmeldung@_we_dont_like_spam_ijb.de.

Da die Veranstaltung unter Hygieneauflagen stattfindet, steht nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung.Die Buchpräsentation wird deshalb auch via Live-Stream übertragen, auf dem Youtube-Account der IJB:

https://www.youtube.com/user/IntJugendbibliothek

 

Samstag 10. Oktober 2020: Blutenburger Ramadama

Ramadama rund um Schloss Blutenburg 

Aufräumaktion rund um Schloss Blutenburg von 9.00 bis ca. 12.00 Uhr.
Treffpunkt ist vor dem Eingangstor des Schlosses.

Viele Münchner haben den Sommer dieses Jahr in der Heimat verbracht und neue Ecken der Stadt entdeckt. Sowohl die Menschen aus dem Münchner Westen, also auch aus der gesamten Stadt und dem Umland hatten Schloss Blutenburg mit seinen schönen Grünflächen für einen Tagesausflug, einen Spaziergang oder ein Picknick am See aufgesucht.Es ist schön, dass sich die Schlossanlage so großer Beliebtheit erfreut. Bei der regen Nutzung fällt aber leider auch viel Müll in den Grünflächen von Schloss Blutenburg an.Daher will der Verein der Freunde Schloss Blutenburg e.V. auch heuer wieder mit Ihrer tatkräftigen Unterstützung die Grünflächen vom Abfall und Müll befreien.

Der Verein stellt Müllsäcke, Müllstecher und Handschuhe zur Verfügung. Nach getaner Arbeit bedankt sich der Verein bei allen Helfern mit einer bayerischen Brotzeit.

Um besser planen zu können, wird um Anmeldunggebeten: info@blutenburgverein.de

 

Sa. / So. 17. /18. Oktober: 25. Töpfermarkt im Schlosshof

Alljährliches Töpfertreffen im Schlosshof

Das Jubiläumsjahr des Töpfermarktes in Schloss Blutenburg hatten sich Veranstalter und Aussteller anders vorgestellt. Dennoch sind alle Beteiligten optimistisch, dass der Markt nicht doch noch kurzfristig abgesagt werden muss. Mittlerweile haben schon trotz Corona mehrere Töpfermärkte in Bayern unter Einhaltung eines abgestimmten Hygienekonzepts stattgefunden.

Die rund 40 Aussteller in Schloss Blutenburg wollen den Markt gerne abhalten. Wenn dies gelingt, freuen sie sich über zahlreiche Besucher und bedanken sich schon vorsorglich herzlichst fürs Kommen und die Unterstützung in dieser für Keramiker und Künstler schwierigen Situation.

Der Markt im Westen Münchens hat sich mit den Jahren sehr positiv entwickelt. Ein gutes Zeichen ist, wenn sich die Aussteller immer wieder anmelden. Dazu muss man sagen: es gibt keine Händler und auch keine Billigimporte, alle Teilnehmer sind Handwerker und Künstler, die ihre Arbeiten in ihren Werkstätten selbst herstellen.

Die Aussteller und Ausstellerinnen möchten ihren Gästen ein spannendes und buntes Wochenende präsentieren mit faszinierenden Einblicken in ein gleichermaßen uraltes und doch zeitgemäßes Handwerk. Der Veranstalter, das gesamte Personal und alle Aussteller bemühen sich um ein möglichst unbeschwertes Markterlebnis, bitten aber um Verständnis für entsprechende Schutzmaßnahmen, die vielleicht auch zu Wartezeiten vor dem Eingang führen. Auch das beliebte Kindertöpfer-Programm und verschiedene Vorführungen können heuer leider nicht stattfinden. Die Verordnung lässt dies nicht zu.

 

Der Töpfermarkt 2020 ist am 17. und 18. Oktober jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Die umfangreichen Auflagen erfordern einen hohen zusätzlichen Material- und Personaleinsatz.
Aus diesem Grund wird voraussichtlich ein kleiner Obulus von 2,- Euro als Eintrittspreis erhoben. 

Für das leibliche Wohl sorgt die Schlossschänke Blutenburg.

 

Kontakt:
Stephan Lobensteiner, Märkte für Kunst und Handwerk
Kiebitzweg 2, 83209 Prien am Chiemsee
Tel. 08051 - 964 95 16

www.maerkte.info

www.facebook.com/Toepfermarkt

 

Foto: Töpfermarkt 2018, Frieder Vogelsgesang

 

4. oder 5. November: Mehrgenerationen-Schreibworkshop zu Jella Lepman

Jella Lepman hat mit der Gründung der Internationalen Jugendbibliothek zum Erhalt des Friedens und zur Völkerverständigung beigetragen. Wie sie das gemacht hat? Indem sie Mut bewiesen und an ihre Ideen geglaubt hat.  Deshalb stellt die IJB Kindern die Fragen: „Habt auch ihr eine Vision? Wollt ihr die Welt verändern? Was ist euer Herzenswunsch?“

In diesem Schreibworkshop für Kinder und Erwachsene begeben sich die Teilnehmer mit der Journalistin Anke Ricklefs auf Jella Lepmans Spuren und bringen ganz eigene Wünsche und Ideen aufs Papier. Durch das Arbeiten mit einem Skizzenbuch und verschiedenen Techniken des kreativen Schreibens können Kinder im Austausch mit Eltern, Großeltern und/oder anderen Erwachsenen Wünsche ergründen und Ideen entwerfen, wie sie sie selbst verwirklicht sehen wollen.

Für alle Kreativen ab 8 Jahren und deren Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Patentanten, Patenonkel und/oder andere „Herzensmenschen“. Mittwoch, den 04.11.20 oder Donnerstag, den 05.11.20 (Herbstferien) 10.00-13.00 Uhr (mit Pause); Preis: 5 Euro pro Person.

Um Anmeldung wird gebeten unterempfang@ijb.de

 

Panorama-Bilder vom Schloss

 
Der in Obermenzing lebende Hobby-Fotograf Andrea Ivaldi stellte uns ein paar Bilder des Schlosses zur Verfügung. Vielen Dank dafür!