Do. 23. Mai 2019: Nancy Herz: SCHAMLOS

SCHAMLOS!

Nancy Herz, Autorin und Aktivistin aus Norwegen im Gespräch mit Sarah Bergh, Referentin für politische Bildung der Landeshauptstadt München

 

Am Donnerstag, dem 23. Mai 2019, um 19.30 Uhr ist die norwegische Autorin und Aktivistin Nancy Herz (*1996) zu Gast in der Internationalen Jugendbibliothek. Gemeinsam mit Sarah Bergh, Referentin für politische Bildung bei der Landeshauptstadt München und Moderatorin, u.a. auf dem Africa Festival, spricht sie an diesem Abend über ihr Buch Schamlos, über Machtmissbrauch, Rassismus, Religion und Sexualität und darüber, wie ein patriarchalischer Ehren- und Sittenkodex die Entfaltungsmöglichkeiten von Mädchen und Frauen beschneidet.

„Wenn ich Hidschab trage: blöde Sprüche im Bus und im Pausenhof. Wenn ich keinen Hidschab trage: böse Blicke in meiner Community.“ Für viele muslimische Mädchen in Europa ist das Alltag. In dem preisgekrönten Buch Schamlos erzählen Nancy Herz, Amina Bile, Sofia Nesrine Srour, drei junge muslimische Autorinnen aus Norwegen, von ihrem eigenen Balanceakt zwischen dem Leben in der westlichen Welt und den Erwartungen ihrer Familien.

Das Gespräch findet auf Englisch statt und wird ins Deutsche gedolmetscht. Es ist Auftakt zu einem Themenschwerpunkt der IJB "Jugendkultur und Gesellschaft" in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und dem Literaturhaus München.

 

Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme kostenfrei;
um Anmeldung unter Tel. 089/891211- 0 oder per E-Mail an: anmeldung@_we_dont_like_spam_ijb.de wird gebeten.

 

 

 

Do. 30. Mai - So. 2. Juni 2019: 35. Weinfest der Südlichen Weinstraße

Der Verein der Freunde Schloss Blutenburg e.V. lädt gemeinsam mit der Südlichen Weinstraße zum bereits 35. Weinfest in den Hof von Schloss Blutenburg. Neben Pfälzer Weinen wird auch Kulinarisches aus der Pfalz und musikalische Unterhaltung mit Musikanten aus Bayern und Pfalz geboten.

Am Donnerstag, den 30. Mai findet zunächst um 9.30 Uhr ein Eröffnungsgottesdienst statt. Um 11.00 Uhr folgtder traditionelle Fassanstich. Das Weinfest ist täglich zwischen 11.00 und 22.00 Uhr, Sonntag bis 21.00 Uhr, geöffnet. Besucher werden gebeten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad zu kommen.

Teilweise parallel zum Weinfest findet eine Kunstausstellung statt. Vernissage ist am Freitag, den 31. Mai um 19.00 Uhr. Taciana Ottowitz zeigt in der Walter-Trier-Galerie des Schlosses wissenschaftliche Zeichnungen in großer Detailtreue. Die Ausstellung ist Samstag und Sonntag während des Weinfestes täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Am Vorabend des Weinfestes findet ab 18 Uhr der Tag der Vereine im Schlosshof statt. Einlass erhalten Mitglieder eingeladener Vereine. 

Foto: Albert Baumbach
 

10. April 2019: Urkunde für Kaiserin Michiko

Japanische Kaiserin Michiko wird Ehrenmitglied der Stiftung Internationale Jugendbibliothek

Anlässlich der Öffnet internen Link im aktuellen FensterEhrenmitgliedschaft der japanischen Kaiserin Michiko in der Stiftung Internationale Jugendbibliothek fand am Mittwoch, den 10. April 2019 in der japanischen Botschaft in Berlin die feierliche Übergabe der Urkunde statt. Stellvertretend für die Kaiserin nahm der japanische Botschafter Takeshi Yagi die Urkunde entgegen. Neben Erich Kästner und Astrid Lindgren ist Kaiserin Michiko das dritte Ehrenmitglied der Bibliothek.

Mit Jella Lepman, der Gründerin der Internationalen Jugendbibliothek, teilt Kaiserin Michiko die Überzeugung, dass Kinderbücher einen wertvollen Beitrag für gegenseitiges Verständnis zwischen Menschen und Kulturen leisten.

Zur Feierstunde fanden sich neben der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey auch namhafte Repräsentanten der Berliner Buch- und Bibliotheksszene sowie Vertreter aus Politik und Gesellschaft ein.


Dr. Christiane Raabe, Direktorin der IJB, überreicht im Beisein von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft der japanischen Kaiserin Michiko an den japanischen Botschafter Takeshi Yagi in Berlin. Foto: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 

Panorama-Bilder vom Schloss

 
Der in Obermenzing lebende Hobby-Fotograf Andrea Ivaldi stellte uns ein paar Bilder des Schlosses zur Verfügung. Vielen Dank dafür!